Anzeige:

Anzeige lesen: Kurse & Sprachen

aus der Rubrik in vom Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:48 Uhr

Erfolgreiches Coaching – aber wie?

Wir möchten Sie recht herzlich zu unserer Veranstaltung "Erfolgreiches Coaching – aber wie?" einladen. Diese findet am 25. Juni 2019 von 10:00-12:45 Uhr im Rahmen des 5. Leipziger Mediationsforums statt und kostet 129,- EUR. Im Folgenden ein inhaltlicher Auszug:

Auf der Grundlage umfangreicher Erfahrungen bei der Betreuung von Nachwuchs- und Spitzensportlern zur Vorbereitung auf Wettkampfhöhepunkte werden in dem Workshop Empfehlungen für ein erfolgreiches Coachen aufgezeigt und gleichzeitig Coaching-Probleme verdeutlicht. Coaching im Sport kennzeichnet einen pädagogisch-psychologischen Prozess der Führung, Betreuung, Bewertung, Motivierung und fachlichen Beratung mit dem Ziel, die Sportler zu befähigen, individuelle Leistungsreserven auch unter belastenden inneren und äußeren Bedingungen freizusetzen und Problemsituationen erfolgreich zu bewältigen. Das erfordert eine Optimierung der Kommunikations- und Interaktionsprozesse zwischen Athleten und Trainern. Diese Erkenntnisse können auf alle anderen Tätigkeitsbereiche übertragen werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Kennzeichnung effektiver alters- und leistungsabhängiger Führungsstile
- der Coach als Motivationskünstler in unterschiedlichen Anforderungssituationen
- der Coach als Führungsperson, der die Vernetzung aller sozialen Kontaktpersonen realisiert und in Regieplänen die Leistungsvorbereitung und Umsetzung organisiert
- der Einsatz mentaler Techniken für eine zielgerichtete Anforderungsbewältigung – Anwendung von Formen der Selbstregulation für ein erfolgreiches Coaching-Verhalten

PD Dr. habil. Rolf Frester ist Diplompsychologe und hat eine umfangreiche Lehrtätigkeit in der universitären studentischen Ausbildung. Er gibt Trainerfortbildungen und Weiterbildungen unter anderem in internationalen Trainerkursen. Zudem arbeitet er an internationalen sportpsychologischen Forschungsprojekten mit und hat eine Vielzahl im In- und Ausland veröffentlicht. Er führt psychologische Beratung und Betreuung von Nationalmannschaften und Spitzenathleten in Vorbereitung auf internationale Wettkampfhöhepunkte durch.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.mediationstage.de/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch!

Das Team des Steinbeis-Beratungszentrums Wirtschaftsmediation

Kontakt: Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH Akademie für Mediation, Soziales und Recht Hohe Straße 11 04107 Leipzig Fon: +49 (0) 341 - 224 86 - 61 Fax: +49 (0) 341 - 254 13 - 51 E-Mail: verwaltung[at]akasor.de Leiter: PD. Dr. habil. Gernot Barth Zentrale Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH Gürtelstr. 29A/30 10247 Berlin Fon: +49 (0) 30 - 29 33 09 - 0 Fax: +49 (0) 30 - 29 33 09 - 20 E-Mail: shb[at]stw.de; Internet: www.steinbeis-hochschule.de Registergericht: AG Charlottenburg HRB 69231 Präsident: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn Geschäftsführer: Prof. Dr. Jürgen Abendschein USt.-Id.-Nr. DE812610170

Teilen:

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).

Weitere interessante Links: