Teilnehmer*innen für eine Studie zu häuslicher Gewalt gesucht

aus der Rubrik in vom Dienstag, 12. November 2019, 13:47 Uhr

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig führt eine sozialwissenschaftliche Studie zur individuellen Erfahrung und Verarbeitung häuslicher Gewalt aus biografischer Perspektive und unter besonderer Berücksichtigung der Wohnbegebenheiten durch. Das Forschungsprojekt wird von Prof.in Dr.in Heike Förster, Prof.in Dr.in Anja Pannewitz und Mag. Sebastian Schönemann von der Fakultät für Architektur und Sozialwissenschaften betreut.

Wir suchen Betroffene, die in ihrem bisherigen Lebensverlauf häusliche Gewalt erfahren haben und die bereit sind, uns einen Einblick in ihre Erfahrungen zu gewähren. Mit Ihrer Teilnahme können Sie uns dabei helfen, die Problemlagen der Betroffenen besser zu verstehen und sozialwissenschaftlich zu erforschen. Bitte unterstützen Sie uns bei unserem Forschungsvorhaben und erzählen uns Ihre Geschichte in einem Interview.
Sollten Sie sich dazu entschließen an unserer Studie teilzunehmen, würde wir Sie zu einem Interview einladen. Die Länge des Interviews richtet sich nach Ihnen. Sie haben alle Zeit, die Sie benötigen, um uns von Ihren Erfahrungen zu erzählen. Den Interviewort können selbstverständlich Sie vorschlagen.

Alle erhobenen Interviewdaten werden komplett anonymisiert und es sind keine Rückschlüsse auf Ihre/oder eine andere Person möglich. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Die Daten dienen ausschließlich der Forschung und die Mitarbeiter/innen, die dazu Zugang haben, unterliegen der Schweigepflicht.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Sollten Sie interessiert sein oder Fragen haben, melden Sie sich gern bei uns.

Kontakt: +49 341 3076-6633

E-Mail: studie_haeusliche_gewalt@htwk-leipzig.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).

Weitere interessante Links: