zurück zur Liste

Workshops Loopen, Songtexte, Song-Interpretation

aus der Rubrik vom Sonntag, 15. November 2020, 22:29 Uhr

WAS? Für Liederschreibende, Songwriter*innen, chanson-singende Schauspieler*innen und Neugierige, die sich vertiefend mit Stimme, Rhythmus, Improvisation, Interpretation, Live-Looping und Texten auseinander setzen wollen, hat der Leipziger Liederszene e.V. die Workshopreihe „Liederworte & Singerei“ gestrickt.

WO, WIEVIEL? Online: 15€/10€ (erm.) für 3h bzw. 7,50€/5€ (erm.) für 1 1/2h

CORONAVERSION: Während des Lockdowns finden unsere Workshops online statt.

ANMELDUNG: m.schueritz@kaos-leipzig.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Online:
SONGTEXTE SCHREIBEN
mit Wencke Wollny (Singer-Songwriterin – Karl die Große)

Mo, 02.11., 19-20.30 Uhr
Do, 19.11. und Mi 25.11., je 18.30 Uhr bis ca. 20 Uhr)

Vielschichtiger, deutschsprachiger Pop, performt von einer fantastischen Band, so kennt man Karl die Große. Wencke Wollnys Lieder sind eigen, mit Haltung vorgetragen, federleicht. Sie hat in den letzten Jahren textlich viel ausprobiert, Erzähl-Perspektiven erkundet, Gedichte umgeschrieben und es geschafft, einen eigenen Stil zu entwickeln. Was sie dabei herausgefunden hat, teilt sie gern in familiären Songtext-Workshops – in Schreibspielen und Feedbackrunden. www.karldiegrosse.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Online:
LIVE-LOOPING FÜR EINSTEIGER*INNEN
mit Maria Schüritz - Musik (Musikerin & Musikpädagogin)

Mo, 16.11., 19-20.30 Uhr
wenn mgl. im Dez. noch ein Präsenz-Treffen

Loops sind von den Bühnen nicht mehr wegzudenken: Wie von Zauberhand vervielfältigen sich Solokünstler*innen zu kompletten Bands, singen plötzlich vielstimmige A-Cappella-Chöre oder schweben über sphärische Klangwolken. Maria Schüritz loopt seit 2008 – am liebsten Soulchöre oder baut experimentelle Elemente für ihre Songs. Der Einsteiger-Workshop dreht sich v.a. ums Ausdenken von Patterns, das Kombinieren von Motiven, ums Ausprobieren, um Möglichkeiten und Grenzen der Geräte. Wenn vor-handen bitte gern Loop-Station und/oder Mikrofon mitbringen. www.maria-schueritz.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Online:
INTERPRETATION VON SONGS
mit Gwen Kyrg (Sängerin, Gesangslehrerin, Schauspielerin)

Mo, 23.11. , 19.30-21 Uhr - Input-Teil + Kreative Aufgabe
Do, 26.11., 19.30-21 Uhr - Beispiele der Teilnehmenden

Wie machen das die großen Chanson-Sänger*innen nur, dass die Lieder so auf den Punkt treffen? Wie kann man eigene Songs noch wirkungsvoller machen? Wo sind Brüche sinnvoll? Wie findet man eine neue Haltung? Gwen Kyrg studierte in Köln Gesang und wandert seitdem leichtfüßig durch ganz verschiedene musikalische Welten. Seit einigen Jahren ist sie zudem auch als Schauspielerin auf den Bühnen anzutreffen. Bitte einen Song mit Akkorden oder Noten zur Begleitung mitbringen. www.hoeherundtiefer.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Das Projekt wird vom Kulturamt der Stadt Leipzig gefördert.

Kontakt: www.facebook.com/leipzigerliederszene

E-Mail: maria.schueritz@leipziger-liederszene.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).

Vielleicht interessieren dich diese Anzeigen: