zurück zur Liste

TAGESSEMINAR Stillleben & Biografiearbeit

aus der Rubrik vom Samstag, 05. Juni 2021, 17:30 Uhr

Tagesseminar
Stillleben und Biografiearbeit

Wir alle besitzen Lebensgeschichten. Uns begleiten Menschen, Ereignisse und Dinge. Wir werfen bestimmte Dinge nicht weg, haben sie gern, sie leben mit uns.
Können wir also sagen, dass unser Menschsein in einen leblosen Gegenstand übergeht oder diesen widerspiegelt? Sind gar alle Dinge verzauberte Menschen? Was passiert in der Reproduktion bzw. in der Darstellung eines Gegenstandes, den wir benutzen oder gernhaben?
In meinem Tagesseminar möchte ich zur Betrachtung der eigenen und benachbarten Dinge aufrufen, zum Erzählen über sie und zur eigenen Darstellung kommen. Was nehmen wir wahr? Was kann der Prozess der Darstellung sichtbar machen über Dich? Was kannst Du lernen aus den Erzählungen und Sichtbarkeiten der Anderen?

Lasst Eure Stillleben sprechen und lasst uns über Eure Stillleben sprechen!

Ziel und Anliegen meines Seminars ist unser Kontakt als Menschen untereinander in Verbindung mit unseren Geschichten und Dingen. Das künstlerische Schaffen, Nachdenken und Wahrnehmen soll uns erfreuen und verbunden weitergehen lassen. Ich freue mich auf unsere Begegnungen!

Juliane Dames
Kunsthistorikerin
Kunstvermittlerin
ATCC-Trainerin

wann? Sa, 19. Juni 2021, 9:30 – 17:30
wo? DIE VILLA, Lessingstr. 7, 04109 Leipzig, Seminarraum 3. Etage
wer? 5 gesprächs- und kunstinteressierte Teilnehmer~innen
was? 5 Gegenstände Deines täglichen Gebrauchs und / oder die etwas Besonderes für Dich sind (außer Händis)
wieviel? 25,00 € Seminarbeitrag inkl. Material

verbindliche Anmeldung: bis 11. Juni 2021, jujhhdd@yahoo.de Betreff: Stillleben

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).