zurück zur Liste

Vereins- und Projektassistenz (m/w/d)

aus der Rubrik in vom Freitag, 11. Juni 2021, 14:20 Uhr

Der Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. engagiert sich für die Sichtbarmachung und Entstigmatisierung der Krankheit Depression zugunsten der Betroffenen und deren Angehörigen.

· Wir fördern die Selbsthilfe und die Rückkehr von Betroffenen in ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben.
· Wir informieren, sensibilisieren und klären auf.

Unter dem Motto „Heute schon für dich gesorgt?“ richten sich unsere Angebote nicht nur an Betroffene und deren soziales Umfeld, sondern auch an die breite Öffentlichkeit sowie an Berufsgruppen mit Kontakt zu depressiv erkrankten Personen. Im Leipziger Bündnis gegen Depression e. V. arbeiten Angestellte und Ehrenamtliche, Betroffene und Nichtbetroffene Hand in Hand.

Verstärken Sie unser Team als Vereins- und Projektassistenz!

Arbeitsumfang: 35 – 40 Stunden / Woche
Arbeitsort: Leipzig, Hinrichsenstr. 35, gelegentliche Mitwirkung bei Veranstaltungen in und um Leipzig; Homeoffice
Vergütung: in Anlehnung an den TVÖD
Befristung: 16. August 2021 bis 15. August 2022
Aufgaben:

Zu Ihren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben werden u.a. gehören

· Recherche, Dokumentation und Kommunikationsarbeit im Rahmen zweier unserer Projekte; regelmäßige sowie Ad-hoc-Aufgaben
· gestalterische Mitwirkung bei der Erstellung von Beiträgen in Social-Media-Kanälen, auf der Website und für den Newsletter
· Mitgliederverwaltung und Netzwerkarbeit; Steuerung und teilweise Erledigung von Kommunikation vom und für den Verein
· Terminkoordination und Protokollierung
· Pflege der Finanzübersicht in Excel einschl. Auswertungen für und Berichte an den Schatzmeister; Kassenvollmacht für die Bargeldkasse
· Unterstützung des Vereins durch Erledigung von administrativen, Büro- und Sekretariatsaufgaben
· Einholen von (Vergleichs-)Angeboten von Dienstleistern und Lieferanten; Auslösung und Überwachung von Bestellungen aller Art

Es erwarten Sie u.a.:

· eine abwechslungsreiche, interessante und sinnstiftende Tätigkeit
· Gestaltungsfreiraum für Aufgaben, Abläufe und Arbeitsorganisation
· angemessene Einarbeitung in etablierte Abläufe und interne Kommunikationsstrukturen
· ein freundliches Team mit respektvoller und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
· Zugang zu einem Netzwerk, in dem die Arbeit des Vereins hoch angesehen wird
· 25 Urlaubstage

Sie zeichnen sich aus durch:

· Selbstorganisation und strukturierte Arbeitsweise, u.a. die Fähigkeit der Terminwahrung sowie Einordnung und Priorisierung von Aufgaben im Kontext der Gesamtabläufe
· Kommunikationsstärke – die Fähigkeit, Kommunikationsumfang und -niveau adressatengerecht anzupassen und Verständnisbestätigungen einzuholen
· fachliches Interesse am Thema Depressionen und am gesellschaftlichen Verständnis seelischer Beeinträchtigungen, psychischer Erkrankung und Genesung
· Eigeninitiative und Belastbarkeit, um sowohl in Eigenregie als auch im Team zu arbeiten
· Erfahrung in der Gestaltung und Pflege von Social-Media- und Internetauftritten
· sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse in MS-Office (zur Recherche, Dokumentation, Kommunikation und Datenanalyse in elektronischer Form)
· Mobilität, Seh- und Hörvermögen entsprechend den Erfordernissen der verantworteten Aufgaben. Hierfür können persönliche und technische Hilfen insofern eingesetzt werden, solange die Aufgaben eigenständig und vollumfänglich erledigt werden.
· Fähigkeit, mit dem Seelenleiden von Hilfesuchenden umzugehen, sodass Aufgaben bei angemessener Empathie effizient im erforderlichen Umfang nachgegangen wird.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich in elektronsicher Form an Herrn Sebastian Bammel.

Bei Rückfragen können Sie sich selbstverständlich per E-Mail oder Telefon an Herrn Bammel wenden.

Diese Ausschreibung gilt zunächst unbefristet, wird jedoch sofort nach erfolgreicher Besetzung der Stelle geschlossen. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Menschen mit Behinderung vorrangig eingestellt.

Den Anzeigentext sowie einen Download der Ausschreibung als PDF-Dokument finden Sie auf dieser Seite:
https://buendnis-depression-leipzig.de/unterstuetzen-sie-uns/aktuelle-stellenausschreibungen

Kontakt: Adresse: Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.
Anlaufstelle
Hinrichsenstr. 35
04105 Leipzig
Wir bitten Sie darum, Ihre Bewerbungen ausschließlich per E-Mail zu senden.
Telefon: 0341 / 67 93 57 24

E-Mail: sebastian.bammel@buendnis-depression-leipzig.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).

Vielleicht interessieren dich diese Anzeigen: