zurück zur Liste

Sprachmittler*in im Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)

aus der Rubrik in vom Donnerstag, 25. November 2021, 10:28 Uhr

Aktuell sind wir auf der Suche nach Interessenten*innen, die auf Basis des Bundesfreiwilligendienstes für 12 bis maximal 18 Monate im Landkreis Nordsachsen und Leipzig als Sprachmittler*innen tätig sein wollen.

Aufgabengebiet:
- Sprachmittlung vorwiegend bei Arztterminen, schulischen Angelegenheiten, Kita-Gesprächen und Terminen bei Ämtern
- Übersetzung von Infomaterialien und Flyern
- Teilnahme an Weiterbildungsangeboten
- die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20h

Voraussetzungen und Anforderungen:
- Deutschkenntnisse auf B2-Niveau
- Gestattung zur Erwerbstätigkeit
- Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
- Organisationsstärke und Selbständiges Arbeiten

Insbesondere werden Sprachmittler*innen für Arabisch, Russisch, Farsi, Georgisch, Kurdisch oder Vietnamesisch gebraucht! Andere Sprachkenntnisse oder Sprachkombinationen u.a. mit Spanisch/Französisch/Englisch sind ebenso willkommen!

Bewerbungen können an das Amt für Migration und Ausländerrecht / SG Integration, Richard-Wagner-Straße 7a in 04509 Delitzsch oder per E-Mail an Sprachmittler@lra-nordsachsen.de gerichtet werden. Bitte übersenden Sie die elektronischen Anlagen im pdf-Format. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Rößler unter der Telefonnummer 03421/758 5332.

Kontakt: Amt für Migration und Ausländerrecht / SG Integration, Richard-Wagner-Straße 7a in 04509 Delitzsch; Telefonnummer 03421/758 5332.

E-Mail: Sprachmittler@lra-nordsachsen.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).

Vielleicht interessieren dich diese Anzeigen: