zurück zur Liste

Pflegestelle für Hunde (Tierschutz)

aus der Rubrik in vom Mittwoch, 12. Januar 2022, 12:51 Uhr

Die gemeinnützige Organisation "Hundehilfe Toskana e.V." sucht momentan händeringend nach Pflegestellen für Hunde aus dem Tierschutz.

Was bedeutet das?
Die Hunde werden in Italien aus schlechten Verhältnissen oder von der Straße gerettet. Von dort aus werden sie nach Deutschland vermittelt um ihnen hier ein neues Leben in einem liebevollen Zuhause zu schenken. Leider gibt es zu viele Hunde für zu wenig Adoptanten. Um vor Ort in Italien wieder Platz für neue Notfälle zu schaffen, arbeitet die Hundehilfe Toskana e.V. mit Pflegestellen zusammen. Diese nehmen Hunde temporär auf, bis sie final adoptiert werden.

Warum Pflegestelle werden?
Du kannst dich aktiv im Tierschutz einbringen! Zudem ist eine Pflegestelle eine tolle Option, wenn man nur begrenz Zeit hat, oder sich nicht für die nächsten 15 Jahre binden kann. Die Hunde sind über den Verein versichert und auch entstehende Kosten für Tierarzt und Co werden übernommen.

Zeit und Interesse?
Hier findest du mehr Informationen:
https://www.hundehilfe-toskana.de/
https://www.hundehilfe-toskana.de/helfen/pflegestelle/

Kontakt: https://www.hundehilfe-toskana.de/helfen/pflegestelle/

E-Mail: info@hundehilfe-toskana.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Was ist ¶ Palai? Diese Anzeige hat dir geholfen?

Ein kleiner Teil deines heutigen Tagesgrundeinkommens hilft uns, das Schwarze Brett zu betreiben und attraktiver zu machen. Unterstütze das Brett jetzt mit 100 Palai (oder einem Betrag deiner Wahl).