zurück zur Liste

Versuchspersonen für Studienteilnahme gesucht

aus der Rubrik vom Sonntag, 19. Juni 2022, 18:50 Uhr

#Versuchspersonen für Studienteilname gesucht!
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin (BAuA) sucht für eine „Validierungsstudie nach DIN EN ISO 20685-1:2019 für die Nutzung eines 3D-Ganzkörperscanners“ interessierte Versuchspersonen.

Versuchsdauer und Aufwandsentschädigung: Einmalig 150 Minuten, 25.00 Euro

Ziel: Nutzung von 3D-Ganzkörperscanner zur Bestimmung von Körpermaßen (Körpergröße, Hüftbreite etc.) und Validierung der Methodik mit analogen Messinstrumenten (z. B. mit Maßband)

Untersuchungsablauf: Eine Studienmitarbeiterin der BAuA übernimmt die Versuchsleitung
- Aufklärungsgespräch
- Erfassung biographischer Daten (Alter, Geschlecht & Beruf)
- Kennzeichnung relevanter Körperstellen für Maßextraktion mit Hautmarker
- Analoge Messung
- 3D-Ganzkörperscanning
Anmerkung: Für die genaue Bestimmung von Körpermaßen, ist es notwendig, dass Sie sich für diese Untersuchung bis auf die Unterwäsche entkleiden.

Voraussetzungen für die Teilnahme:
- 18 - 67 Jahre alt
- Ausreichende Deutschkenntnisse
- Keine schwangeren Personen, Personen mit Verbänden (z. B. Mullbinden) oder akuten Schwellungen
- Tagesaktueller negativer Corona-Schnelltest. Der Test muss von einer offiziell zugelassenen Testeinrichtung ermittelt und bescheinigt werden. Sollte dies aus zeitlichen Gründen nicht möglich sein, besteht die Möglichkeit, vor Ort einen beaufsichtigten Selbsttest kostenlos durchzuführen.

Wo: Friedrich-Henkel-Weg 1, 44149 Dortmund, direkt neben der TU Dortmund
Wann: individuelle Terminvereinbarung

Kontakt: info-zentrum@baua.bund.de oder unter 0231 9071-2876 (8-13 Uhr) Stichwort: „Bodyscanner“

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden