zurück zur Liste

LESEKREIS zu R. Sennetts "Tyrannei der Intimität"

aus der Rubrik in vom Sonntag, 24. Juli 2022, 17:58 Uhr

Hallo an alle,

wie sich aus dem Titel erahnen lässt, geht es um einen Lesekreis zu Richard Sennetts "Die Tyrannei der Intimität. Verfall und Ende des öffentlichen Lebens". Ich hätte Lust, dieses Buch gründlich zu erarbeiten und zu diskutieren - selbstverständlich mithin seine Erschließungskraft und Bedeutung für die Gegenwart. Das geht gut zusammen im Austausch und macht dann auch mehr Spaß. Der Lesekreis muss jetzt nicht sehr bald beginnen, falls wir nicht gleich ein paar Leute hier oder anderswo auftreiben können. Gerne auch erst im Spätsommer oder Herbst. Meldet euch gern bei mir oder reicht diese Anzeige an interessierte Soziologie-Studierende, Philosophinnen, (Sozial)Psychologen etc. bzw. Interessierte aus eurem Freundeskreis weiter, sofern ihr da welche vor Augen habt. Mein persönlicher Studienhintergrund ist Philosophie. Ich freue mich auf die Lektüre und eure Stimmen.

Viele Grüße, Marcel

E-Mail: mdwornicki@gmx.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden