zurück zur Liste

Grundlagen der S/W-Laborarbeit

aus der Rubrik in vom Freitag, 09. September 2022, 14:06 Uhr
40

Die Kunst der Fotografie besteht nicht nur in der richtigen Belichtung und Bildgestaltung. Freunde der analogen SW-Fotografie sollten auch bestrebt sein, Ihre Filme fachmännisch zu entwickeln und gekonnt Vergrößerungen zu erstellen.
In diesem Kurs lernen die Teilnehmer:innen, dass perfekte Abzüge nicht durch Zufall entstehen. Es werden die Techniken der Negativentwicklung besprochen und praktisch umgesetzt, ebenso die facettenreichen Printtechniken. Grundlegende Fragen zur Laborausrüstung, Chemikalien, Fotopapier-Sorten etc. werden beantwortet..

Samstag - Sonntag, 01. - 02.10., 10:00 - 16:00 Uhr,
TNB: 90,00 € / 70,00 ,- € erm. / Material wird gestellt.

Kontakt:

MÜHLSTRASSE 14 e.V.
0341 / 9 90 36 00

E-Mail: kultur@muehlstrasse.de

Ist dies deine Anzeige? Hier verlängern oder löschen.

oder: Missbrauch melden

Vielleicht interessieren dich diese Anzeigen:

Vorschaubild Workshop: Cyanotypie
Angebot aus der Rubrik Kurse & Sprachen

Workshop: Cyanotypie

Die Cyanotypie oder der Blaudruck ist eines der ältesten fotografischen Verfahren. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Verfahren bei Fotoabzügen basiert der …mehr
Leipzig
= city_name(post.city) vor 18 Tagen
44