zurück zur Liste

SexarbeiterInnen (Frauen*Flinta) zum support u Austausch

aus der Rubrik vom Samstag, 05. November 2022, 15:06 Uhr
357

heyhey, ich bin auf der Suche nach Frauen/Flinta Personen die als sexworker tätig sind oder waren. die Anzeige mag ungewöhnlich klingen, und genau das ist das Problem. Sexarbeit ist immer noch extrem tabuisiert, verpöhnt und Personen die ihr nachgehen leben oft ein Doppelleben, können gar nicht oder nur im engsten Kreise über Erfahrungen und Gefühle, die diese Tätigkeit mit sich bringen kann, sprechen.
Ich, selbst Sexarbeiterin habe einige Freuden- und Leidenserfahrungen mit mir selbst ausgemacht und nur bedingt mit Freunden teilen können was ich erlebe und fühle. Einige Zeit später erlebe ich nun ein viel klareres Bild über diese Branche und setze mich u.a. auch mit der politisch/gesellschaftlichen Dimension auseinander und spinne Ideen wie wir uns gegenseitig unterstützen und sogar öffentlich etwas bewegen könnten.

Falls du an Treffen mit anderen Erfahrenen zum persönlichen Austausch interessiert bist, dir Erlebnisse/Fragen auf dem Herz liegen die ausgesprochen werden wollen oder sogar auch an Ideen für aktivistischer Arbeit in dem Bereich interessiert bist, dann meld dich sehr gerne bei mir. Wir können quatschen und schauen, nichts muss.
#yourbodyyouchoice
:)
Ich freu mich. Lg, Jane

E-Mail: t.jane@gmx.net

Ist hier was faul? Missbrauch melden

Ist dies deine Anzeige?

Mit Passwort verlängern oder löschen.

Mehr Kontakte Jetzt kostenlos Kontakte suchen oder anbieten