zurück zur Liste

Lyrik-Zirkel und offene Schreibwerkstatt

aus der Rubrik in vom Montag, 10. Juli 2023, 14:18 Uhr
572

Seid gegrüßt,

als erfahrener Schriftsteller seit dem 18. Lebensjahr (nunmehr 14 Jahre) biete ich in Köln-Porz direkt an der Haltestelle "Markt" für je bis zu 4 Personen in meinen Räumlichkeiten eine offene Schreibwerkstatt an. Wir können uns gegenseitig inspirieren oder kritisieren in einem freundlichen / sachlichen Rahmen. Wir können zusammen Gedichte oder ganz kurze möglichst berührende Texte schreiben, uns vortragen, den anderen zum Lesen geben... so etwas in die Richtung, wie uns die Muße antreibt. Aber um das ganze zu kultivieren: Drogen sind verboten, womit auch Nikotin und Bier verboten sind. Es gibt nur beliebig viel gratis Kaffee bei mir. Der Rest ist zu ungesund, um es mit meinem Herzen vereinbaren zu können. Von mir aus kann auch ein lyrisches Buch eines veröffentlichten Schriftstellers gemeinsam gelesen werden. Zumindest Ansatzweise. Lyrik ist eben mein Fachgebiet als Schreiberling.

Kontaktmöglichkeit auch unter Quelle-der-Pflicht@mail.de zur weiteren Absprache des Vorgehens. Ich plane regelmäßige Treffen immer Samstags oder Sonntags, je nachdem was besser passt und mit offenem Zeitfenster nach hinten hin.

Die erste Terminmöglichkeit wird einfach spontan auf den 16.07.2023 ab 15 Uhr in Köln-Porz an der Haltestelle Markt gesetzt. Aber mich bitte kontaktieren. Wer einfach so zur Haltestelle geht, wird von mir nicht abgeholt.

Alles Liebe und Gottes Segen für euch von

Herr Alexander Regenfelder, 32 Jahre alt.

Kontakt:

Email: Quelle-der-Pflicht@mail.de

E-Mail: alexander.regenfelder138@web.de

Ist hier was faul? Missbrauch melden

Ist dies deine Anzeige?

Mit Passwort Verlängern oder Löschen.

Mehr Kontakte in Köln Jetzt kostenlos Kontakte in Köln suchen oder anbieten