Unsere Spielregeln für das Veröffentlichen Deiner Kleinanzeige

Stand: Februar 2020

Das Brett ist eine faire Plattform. Daher gibt es eine einfache Regel: Kleinanzeigen, die gegen geltendes Recht oder gegen unsere eigenen Spielregeln verstoßen, veröffentlichen wir nicht. Oder wir löschen sie, sobald sie uns gemeldet werden.

Gleichzeitig versuchen wir so wenig wie möglich Regeln aufzustellen, damit wir Deiner Kreativität bei der Nutzung des Bretts nicht im Weg stehen.

Wenn Du eine Kleinanzeige erstellst, dann bitten wir Dich um folgendes:

  • Wähle die Stadt aus, in der sich entweder Dein Angebot befindet, wo Du Deine Dienstleistung erbringen willst oder in der Du eine Mitarbeiterin suchst.
  • Mach bitte keine Sammelanzeigen. Biete immer ein konkretes Produkt, eine konkrete Stelle oder eine konkrete Dienstleistung pro Kleinanzeige an. So finden alle das besser, was sie suchen.
  • Du kannst eine identische Anzeige aufgeben, aber bitte erst nach frühestens sieben Tagen. Wenn Du sie eher veröffentlichen willst geht das auch. Dann lösch einfach die alte Anzeige.
  • Biete nur Dinge an, über die Du auch verfügen darfst (also bspw. nicht das Fahrrad Deines WG-Mitbewohners).
  • Ganz wichtig: Bitte nutze nur Fotos und Text, die Du selbst gemacht hast. Oder Bilder, die Du nutzen darfst.
  • Wenn Personen auf einem Bild abgebildet sind stelle sicher, dass alle mit der Veröffentlichung einverstanden sind.
  • Idealerweise ist Dein Anzeigentext in Deutsch. Du kannst aber auch in anderen Sprachen veröffentlichen. In diesem Fall werden wir Deinen Text mit Hilf eines Online-Übersetzers vor der Veröffentlichung prüfen.
  • Vergiss nicht Deine Kontaktinformationen. Anzeigen ohne Kontaktinformationen werden in der Regel nicht veröffentlicht.
  • Dein Anzeigentext sollte gut verständlich sein und Dein Angebot beschreiben. Wenn uns etwas zu stark nach Spam aussieht, dann veröffentlichen wir es nicht.
  • Bei Hate Speech kennen wir kein Pardon. Beschimpfungen, Bedrohungen, suspekte Warnungen und Aufrufe wolle wir nicht haben. Und jegliche Art von Pornografie in Text und Bild.
  • Du kannst in Deinen Anzeigentext Links einfügen. Dieser wird später angezeigt, aber nicht anklickbar sein (außer bei Premiumanzeigen). Wir bitten Dich auf Anzeigen zu verzichten, die ausschließlich einen Link beinhalten. Der Link darf nicht auf Inhalte verweisen, die gegen Gesetze verstoßen oder bei denen der Betreiber der Webseite mit einer Verlinkung nicht einverstanden ist.
  • Wenn Du ein gewerblicher Anbieter bist, dann beachte bitte Deine Impressumspflicht (siehe Abschnitt "Wenn Du gewerblich inserierst, dann hast Du besondere Pflichten").

Artikel und Dienstleistungen, die Du auf dem Brett verboten sind

Grundsätzlich gilt. Auf dem Brett darf alles angeboten werden, für dessen Handel es keine gesetzlichen Verbote gibt. Darüber hinaus veröffentlichen wir keine Angebote, bei denen wir der Meinung sind, dass Sie auf dem Brett nichts zu suchen haben.

Die folgende Aufzählung ist nicht vollständig, aber was auf der Liste steht, wollen wir definitiv nicht. Wir aktualisieren die Liste regelmäßig. Jedoch gilt immer: als Nutzer bist Du selbst für Dein Handeln auf dem Brett verantwortlich.

Überhaupt keinen Platz auf dem Brett haben:

  • Aufrufe zu Straftaten
  • Hate-Speech wie Beleidigungen
  • Beschimpfungen oder Diskriminierung
  • Verfassungsfeindliche Äußerungen

Wenn Du einen Job oder eine Dienstleistung anbietest, dann veröffentlichen wir nicht:

  • Kommerzielle Gewinnspiele
  • Schneeballsysteme
  • Unregulierte Finanzdienstleistungen
  • Vorsprechen für Castings etc. ohne Möglichkeit einer Begleitperson

Jugendschutz ist uns wichtig, daher veröffentlichen wir keine Angebote und Gesuche zu:

  • Pornografie
  • Prostitution
  • Medien und Artikel mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren
  • Tabakwaren aller Art
  • Alkoholische Getränke
  • Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes, sowie entsprechendes Zubehör

Die folgenden Produkte wollen wir auf dem Brett nicht haben:

  • Alles was gestohlen ist (Auffälligkeiten wie ausgebaute Airbags melden wir gern der Polizei)
  • Alles mit verfassungsfeindlichen Symbolen (da kennen wir kein Pardon)
  • Jegliche Art von Waffen und Munition
  • Alles was nachgemacht oder gefälscht ist (Klamotten, Geld, Parfum, uvm.)
  • Raubkopien und Angebote für illegale Downloads
  • Medizinische Instrumente und jede Art von Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, egal ob apothekenpflichtig oder frei verkäuflich, egal ob für Mensch oder Tier, sowie Organe etc.
  • Alles was giftig, explosiv oder radioaktiv ist
  • Verkauf von Spieleaccounts, Spielepunkte & -coins (Tausch ist erlaubt)
  • Illegale Hard- oder Software zum Decodieren von verschlüsselten Fernsehprogrammen oder zum Umgehen anderer Sperrvorrichtungen
  • Wertpapiere, Finanzinstrumente, Kredite, Schuldscheine, Forderungen
  • Archäologische Funde und Gebeine
  • Alles aus Elfenbein oder anderen Materialien, die gegen den Naturschutz verstoßen

Wenn Du gewerblich inserierst, dann hast Du besondere Pflichten

Du kannst gern eine gewerbliche Kleinanzeige auf dem Brett veröffentlichen. Auch bei gewerblichen Angeboten gilt unser Prinzip: das Veröffentlichen einer Kleinanzeige ist und bleibt kostenlos.

Wenn Du gewerblich eine Kleinanzeige aufgibst, dann gelten jedoch besondere gesetzliche Regelungen für Dich. Wenn Du Dich nicht daran hältst, kann das schwerwiegende juristische Konsequenzen haben.

Aus rechtlicher Sicht bist Du ein gewerblicher Anbieter, wenn Du planmäßig und dauerhaft Waren oder Dienstleistungen gegen Entgelt anbietest. Typischerweise als gewerblich angesehen wird, wenn Du:

  • etwas ankaufst, um es dann regelmäßig wieder zu verkaufen,
  • etwas regelmäßig verkaufst, was Du selbst hergestellt hast,
  • kostenpflichtige Dienstleistungen anbietest,
  • ein Jobangebot für Dein Unternehmen aufgibst,
  • regelmäßig und über längere Zeit große Mengen verkaufst,
  • häufig neuwertige Dinge verkaufst, die Du nicht für deine private Nutzung gekauft hast oder
  • etwas für Dein Unternehmen einkaufst oder verkaufst.

Wenn Du gewerblich tätig bist, dann bist Du verpflichtet, ein Impressum in deiner Kleinanzeige zu veröffentlichen. Das kannst Du ganz einfach unten in Deinen Anzeigentext schreiben. Wir empfehlen Dir für Dein Impressum die folgenden Mindestangaben (siehe §5 Telemediengesetz). Wir als Brett prüfen nicht die Vollständigkeit und Korrektheit dieser Angaben:

  • Name und Anschrift des Anbieters sowie Name des Vertretungsberechtigten
  • Kontaktmöglichkeit (E-Mail-Adresse)
  • Handelsregister, Vereinsregister, Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister und entsprechende Registernummer
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer
  • Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c der Abgabenordnung
  • Sowie weitere berufständische Angaben bei speziellen Anbietern (wie Apotheke etc.)

Wenn Du Dir bei dem Thema Impressum unsicher bist, dann kläre dies mit einem Anwalt oder einer Beratungsstelle.